spruchbeidl.de

Römisches Freilichtm.


Das Freilichtmuseum beruht auf Grabungsfunden wie den Resten von Mauern, der Hypocaust-Heizung sowie vielfältigen Einzelfunden wie Scherben, Verputzresten, Alltagsgegeständen und behauenen Steinen. Im Gegensatz zu vielen anderen Orten, an denen nur die Mauern im Grabungszustand fixiert und die Fundgegenstände in einem Museum zusammengefasst wurden, versucht das Römische Freilichtmuseum anhand wissenschaftlicher Befunde und Vorlagen beispielsweise aus Pompeji eine nach dem Stand der Archäologie wahrscheinliche Rekonstruktion von Gebäuden auf den originalen Fundamenten wieder aufzubauen.
Jedes zweite Jahr (geradzahlig) findet im August in Hechingen-Stein ein großes Römerfest statt. Dies ist laut Aussage der Veranstalter „das größte Römerfest nördlich der Alpen“.

www.villa-rustica.de